Organisation BST

Die Luzerner Bäuerliche Bürgschafsstiftung ist eine Stiftung nach Artikel 80 ff ZGB. Sie wurde am 27. Dezember 1946 vom Staat Luzern und der damaligen Bauernhilfskasse, der Vorgängerin der heutigen Landwirtschaftlichen Kreditkasse des Kantons Luzern, gegründet.

Organe der Stiftung

Josef Burri, dipl. Meisterlandwirt (Präsident)
Peter Riedweg, Regionaldirektor LUKB (Vize-Präsident) 
Claudia Bucher, dipl. Bäuerin
Christoph Böbner, Dienststellenleiter lawa
Beda Estermann, Betriebswirtschafter, BBZN Hohenrain

Die jährliche Revision wird durch die Finanzkontrolle des Kantons Luzern durchgeführt.

 

Beat Ineichen, dipl. Meisterlandwirt (Geschäftsführer)
Samuel Brunner, dipl. Agrokaufmann HF (Geschäftsführer Stv.)

Details der Organisation können in den Statuten nachgelesen werden.

Über die Geschäftstätigkeit informiert der aktuelle Geschäftsbericht.